Snack-Barometer 2018

Auch 2018 sind die Marktbefragungsexperten von Business Target Group aus Scheeßel (Niedersachsen) wieder Studienpartner des „Snack-Barometer“, der jährlichen Grundlagenstudie von afz - allgemeiner fleischer zeitung und Allgemeinen BäckerZeitung (ABZ) zum Snackverzehr in Deutschland.

Im Sommer 2018 sind insgesamt 1.200 repräsentativ ausgewählte Personen zwischen 18 und 65 Jahren zu ihrem Snackverzehr befragt worden. Die Verteilung nach Geschlecht, Altersgruppen und Region entspricht dabei der deutschen Wohnbevölkerung. Bedingung der Online-Befragung im August 2018 war ein mindestens monatlicher Snackeinkauf bei einem gastronomischen Anbieter (u.a. Imbiss, Tankstelle, Food Truck, Bäcker, Metzger).

Wie snackt Deutschland heute? Snack-Barometer 2017 - Eine Konsumentenstudie im deutschen Foodhandwerk

Die Studienergebnisse zeigen die Bedeutung der diversen gewerblichen Snackanbieter im täglichen Kampf um den „share of stomach“ der deutschen Bevölkerung. Im Durchschnitt werden regelmäßig vier verschiedene Anbieterkonzepte in Anspruch genommen, um sich von morgens bis abends außer Haus zu verpflegen. Das gilt für den 19jährigen Auszubildenden genauso wie für Rentner und Hausfrauen.

Die Studie "Snack-Barometer 2018" beschäftigt sich auf knapp 150 Seiten mit dem Verhalten und den Einstellungen einer außerordentlich großen Zielgruppe. Für Berater, Hersteller und Anbieter sollte diese Studie geradezu eine Pflichtlektüre sein:

  • Was sind die beliebtesten Snackprodukte in Bäckereien und Fleischereien und welche Angebote werden vermisst?
  • Welche Konsumintensitäten existieren?
  • Was sind die wichtigsten Gründe für die Wahl eines bestimmten Anbieters?
  • Wie kann man den Kunden zu einem höherwertigen Angebot verführen?
  • Welche Anforderungen hat der Kunde an den idealen „to-go“-Snack?

Alle Ergebnisse sind nach Geschlecht, Altersgruppen und Regionen differenziert ausgewiesen und umfänglich kommentiert.

Ergänzt wird die repräsentative Untersuchung des Konsumentenverhaltens durch eine Befragung von Bäckern und Fleischereien mit umsatzrelevanten Snackangeboten. 100 Unternehmen aus dem ganzen Bundesgebiet haben Rede und Antwort gestanden zur Profitabilität, zu den Erfolgsfaktoren im Snackgeschäft und ihren Inspirationsquellen für attraktive kalte und warme Snacks im Foodhandwerk.

Das Resultat ist eine ideale Basis für das Benchmarking des eigenen Unternehmens und damit praktisch unverzichtbar für die Optimierung des Snackangebots in einen wachsenden Markt mit insgesamt 70.000 Verkaufsstellen (Bäcker und Metzger).

Der Preis der Studie beträgt € 249,00 (zzgl. MwSt.) bzw. nur 199,00 € (zzgl. MwSt.) exklusiv für Abonnenten von afz oder ABZ. Bestellungen können ganz einfach unter www.dfv-fachbuch.de/snackbarometer2018 vorgenommen werden.

Bei Rückfragen steht Ihnen die Marktforschungsabteilung der Business Target Group gerne unter +49 4263 301-112 zur Verfügung.