Datenbanken

Jedes Unternehmen besitzt Datenbestände um Marketingaktionen durchzuführen. Diese Adressen werden größtenteils im CRM-System gepflegt. Es kommt allerdings immer wieder vor, dass neue Adressen erst einmal außerhalb dieses Systems, häufig in abteilungsinternen Excel-Listen, aufgenommen werden. Auch für ein erstes Mailing wird diese Liste gerne als Basis genommen.

 

Dabei ist wichtig, sich bei den Adressdaten in der Excel-Liste folgende Fragen vorab zu stellen:

 

- Sind hier (ehemalige) Kunden/Interessenten enthalten, die vielleicht anders angesprochen werden müssten?
- Sind hier Adressen enthalten, die mit einem Sperrvermerk gekennzeichnet sind, d.h. eine Kontaktierung ist nicht erwünscht?
- Sind Key Accounts oder spezielle Adressaten in der Liste enthalten, die nur von bestimmten Mitarbeitern bearbeitet werden dürfen?
- Gehören die neuen Adressen überhaupt zur eigentlichen Zielgruppe oder war der Grund der Adressaufnahme nur ein "Gefühl"?

 

Die BTG kann diese Fragen für Sie beantworten!

 

Alles, was wir dafür von Ihnen benötigen, ist eine Kundendatei* mit den entsprechenden Merkmalen. Die Merkmale (ehemaliger) Kunde/Interessent, gesperrt und Key Account können durch einen Abgleich mit Ihren Kundendaten an die Adressen der Excel-Liste angefügt werden.


Kundendaten optimieren und analysieren

Die Kundendatenbank ist das Herzstück des Vertriebs. Mit der Zeit kommen viele Adressen in der eigenen Datenbank zusammen. Kunden mit denen man regelmäßig in Kontakt steht, sind hierbei nicht das Problem. Es ist vielmehr die große Zahl an Adressen, die längere Zeit nicht angefasst wurde. Wie aktuell und verlässlich schätzen Sie diese Daten ein?

 

Ihre eigenen Abteilungen werden natürlich kontrollieren und aktualisieren; bei tausenden womöglich zehntausenden Adressen ist dies allerdings sehr zeitintensiv und die Kollegen werden von Ihrem Kerngeschäft abgezogen.

 

Entscheidend wird es, wenn zum Beispiel eine größere Werbekampagne ansteht. Dann besteht meist nicht die Möglichkeit in kurzer Zeit sämtliche Adressen und Ansprechpartner auf Ihre Validität zu prüfen. Der Kampagnenerfolg kann dadurch, nicht zuletzt durch zahlreiche Rückläufer, sehr beeinträchtigt werden.

 

Planen Sie eine größere Kampagne oder benötigen Sie für weitere Aktionen eine aktualisierte Datenbank? Dann bringen wir Sie bei der Optimierung Ihrer Daten im Außer-Haus-Markt entscheidend voran!

 

Im ersten Schritt wird eine Anschriftenkorrektur Ihrer Datenbank durchgeführt. Dies dient dazu, dass im Anschluss erfolgreich nach internen Dubletten abgeglichen werden kann. Dann erfolgt der Abgleich mit unserem Adressuniversum, der Außer-Haus-Datenbank oder einer passenden Referenzdatenbank. So können nicht valide Adressen für Sie gefunden und markiert werden.

 

Als Ergebnis wird Ihnen Ihre Kundendatenbank „bereinigt“ und mit einem Validitätsmerkmal sowie den gewünschten Adress- und Zusatzmerkmalen zurückgeliefert. Ebenfalls erhalten Sie eine Liste mit den internen Dubletten.


Potentialanalyse

Durch diese Veredelung Ihrer Kundendaten können wir Ihnen Ihre genaue Zielgruppe aufzeigen. So kann ergänzendes Adresspotential ohne großen Aufwand selektiert und Ihnen für die neue Vertriebsaktion bereitgestellt werden.


Kontakt zur Adresse

Bei Fragen zu dem Thema Datenmanagement/Adressmamagement kontaktieren Sie uns einfach telefonisch oder per E-Mail.

 

Telefon: +49 4263 301-200

*Im Vorfeld wird ein Datenverarbeitungsvertrag geschlossen.